NEUBAUGEBIET (Promises), 2016
NEUBAUGEBIET STADTEILWANDERUNG, 2016
HEUTE IST DAS GESTERN VON MORGEN, 2016
WE BELIEVE LUXURY IS BEST SERVED IN SMALL QUANTITIES, 2016
PROMISES, 2014
ZWILLING, 2014
MARIENWALD, 2014
URINAL, 2012
LINDEN TREE, 2011
WAITING FOR THE BUTTERFLIES, 2011
SAY CHEESE, 2010
DEAD IN THE WATER, 2010
TODAY, I AM YOUR FRIEND (8), since 2009
KÖLNER KISTE, 2009
GERANIEN (ENCLOSURE #3), 2008
RUMBACH STILL, 2008
ALL BY MYSELF, 2008
EINHAUSUNG 2 / ENCLOSURE #2, 2007
EINHAUSUNG 1 / ENCLOSURE #1, 2007
SIGHTSEEING, 2002
BEHAUSUNG / HABITATION, 2000
NEUBAUGEBIET, 2016











Inkjet Druck auf Aluminium Verbundplatte
Größe: 380 x 400 x 350 cm


PROMISES / VERSPRECHEN
4 Versprechen, 4 Baustellenschilder, 4 Stadtteil Wanderungen
Eine Kunstintervention im öffentlichen Raum im Rahmen der Reihe „München dezentral“: Trudering, Obersendling, Aubing, Am Hart
27. April bis 30. Oktober 2016


PROMISES / VERSPRECHEN hat das Neubaugebiet als Gegenstand temporärer künstlerischer Intervention unter Einbezug der Umgebungsgeschichte und Bürger zum Inhalt.
In den vier oben genannten Stadtteilen platziert Maximilian Erbacher in zyklischer Reihenfolge ein Groß-Display aus Holz, wie sie vor der Erschließung neuer Baugebiete aufgestellt werden. Zu diesen Orten führt eine von Erbacher speziell für den Ort entwickelte Stadtteilwanderung, begleitet mit einem lokalen Bewohner, dessen Erzählungen uns aus einer etwas anderen Perspektive auf das Bekannte blicken lassen wird.

Alle Textbotschaften sind Versprechen aus dem Jargon international operierender Immobilienfirmen, die Erbacher anläßlich seines Artist-In-Residenz Aufenthaltes in Bangalore 2014 auffielen. München und Bangalore sind Städte mit überproportionalen Bevölkerungswachstum, unter anderen ausgelöst durch eine ähnlich hohe Dichte an Unternehmen der IT-Branchen, Biotechnologie, Luft- und Raumfahrt, Wehrtechnik und exzellenten Universitäten.
Maximilian Erbacher, 2016


Kulturreferat, München – dezentral


                     
 
    D | E Impressum